[Impftaxi] Erst Brötchentaxi, dann Waffeltaxi, nun: Impftaxi!

Wir wissen: Nicht alle Mendener Senioren haben die Möglichkeit, das Impfzentrum in Lüdenscheid zu erreichen. Wer keine Verwandten oder Bekannten hat, die die Fahrt übernehmen können, guckt in die Röhre. Und die Krankenkasse übernimmt die Taxifahrtkosten nur unter ganz bestimmten Bedingungen. 
 
Deshalb rufen wir das Impftaxi ins Leben! Wir fahren Senioren, die keine andere Möglichkeit haben, ab Montag, 22. Februar, zum Impftermin in Lüdenscheid. Du zählst dich dazu? Oder kennst jemanden, der unsere Hilfe braucht?
Ein Anruf unter 0178 1033 137, eine E-Mail an boesperdehilft@djkboesperde.de (bitte Kontaktdaten für Rückfragen mitsenden) oder eine Nachricht an unsere Social-Media-Kanäle reicht!
Ein großes DANKE geht an
Autohaus ROSIER, das den vollgetankten Wagen zur Verfügung stellt!